Zukunft dank Bildung

Mitgliederversammlung

Wir laden Sie hiermit recht herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliedersammlung ein. Eingeladen sind alle Mitglieder und Paten des Vereins.

Details zur Mitgliederversammlung finden Sie unter https://www.nepalkinderhilfe.de/mv2022

Schultütenaktion

Schulanfang!

Ab September geht es für die Erstklässler in die Schule.

Haben Sie schon eine Geschenkidee für diesen großen Tag?

Wie wäre es, in der Schultüte neben Stiften, Trinkflasche und Schlüsselband eine Patenschaft für ein Kind zu verstecken, das ohne Unterstützung gar nicht die Möglichkeit hätte, in die Schule zu gehen?

In Nepal gibt es keine Schulpflicht, und der Schulbesuch kostet Geld. Viele Kinder gehen daher erst dann zur Schule, wenn die Eltern es sich leisten können, oder sie müssen den Schulbesuch nach einigen Jahren wieder abbrechen.

Mit einer Patenschaft in der Schultüte können gleich zwei Kinder beschenkt werden.

Auf unserer Internetseite finden Sie Bilder und Kurzinformationen über Kinder, für die wir zur Zeit einen Paten oder eine Patin suchen

https://www.nepalkinderhilfe.de/patenschaften

Vielen Dank!

Im Fokus

Nima Loden, 10 Jahre

Nima Loden Sherpa ist 10 Jahre alt. Er und sein Bruder leben allein mit ihrer Mutter, ihr Vater kam 2014 in einer Lawine ums Leben.
Die Mutter führt eine kleine Teestube.

Pate werden

Tenji, 8 Jahre

Tenji Sherpa ist 8 Jahre alt. Tenji hat vier Geschwister. Zwei davon haben die Eltern ins Kloster geschickt, wo sie versorgt und ausgebildet werden. Die Schulgebühren für ein Kind kann die arme Familie stemmen, doch damit auch Tenji zur Schule gehen kann, sind sie auf Unterstützung angewiesen.

Pate werden

Man Maja, 14 Jahre

Man Maja ist 14 Jahre alt und besucht die Diamond Englisch School in Chapali Budhanilkantha. Sie ist eine fleißige Schülerin der 9. Klasse. Man Maja ist sprachlich begabt und hat gute Noten in Computerwissenschaften.

Pate werden

Weitere Kinder, die dringend einen Paten suchen, finden Sie hier

Wofür wir stehen

In Nepal gibt es staatliche und private Schulen, letztere überwiegen deutlich. Die meisten privaten Schulen sind nicht auf eine wohlhabendere Oberschicht ausgerichtet, sondern von Privatpersonen gegründet und als „Social Business“ geführt. Bei sämtlichen Schulen werden Schulgebühren verlangt. Zusätzlich sind Schulmaterialien, Bücher sowie Schuluniform zu finanzieren. Private Schulen sind in der Regel teurer als staatliche. Allerdings ist die Bildung dort auch höher anzusehen, da die Klassenräume der staatlichen Schulen überfüllt sind und die meisten Unterrichtsfächer nicht auf Englisch gelehrt werden.

Gemäß § 2 unserer Vereinssatzung hat der gemeinnützige Verein Nepal Kinderhilfe e.V. die Aufgabe, denjenigen Kindern in Nepal einen Schulbesuch zu ermöglichen und damit die Voraussetzungen für eine Berufsausbildung zu schaffen, deren Eltern finanziell nicht in der Lage sind, die dafür erforderlichen Mittel bereitzustellen.

In der Bildung der Kinder wird die Zukunft des Volkes und seines Landes begründet. Helfen Sie uns, diese Zukunft der Kinder ein Stück weit menschenwürdiger und positiver zu gestalten. Helfen Sie uns, indem Sie mit Ihrem Mitgliedsbeitrag, Ihren Spenden, Ihrer Schulpatenschaft oder den weiteren Vereinsaktivitäten ausgewählten Kinderschicksalen eine neue Perspektive für ein zukünftig mündiges und verantwortungsbewusstes Leben geben können. Ist Ihr Beitrag auch noch so klein, die Summe aller Anstrengungen ist das was zählt.

Volksbank Viersen eG
Bankleitzahl: 314 602 90
Kontonummer: 20 12 15 10 15
IBAN: DE18 3146 0290 2012 1510 15
BIC: GENODED1VSN

PayPal
Nutzen Sie hier die sichere Möglichkeiten von PayPal schnell, mit geringem Aufwand und niedrigen Gebühren Ihren Wunschbetrag direkt zu spenden..