Manoj, 6 Jahre

Name: Tenzin

Name: D.

Geschlecht: Männlich

Geburtsdatum:  2014

Region: Dheshegang

Klasse: noch keine

Schule: noch keine

Heute möchten wir auf diesem Wege einen Paten für eines unserer Langtang-Kinder suchen. Tenzin D. ist 6 Jahre alt. Sein Vater arbeitet als Tourassistent, seine Mutter ist Hausfrau. Sie leben „von der Hand in den Mund“. Schulgebühren können sie sich nicht leisten.

In dem beliebten Trekkinggebiet, das 2015 schwer von den Erdbeben betroffen war, gibt es seit Jahren keine Schulen mehr. Die wenigen Grundschulen wurden geschlossen, da es immer weniger Kinder in der zersiedelten Region gab. Die einzige Möglichkeit, den dortigen Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen, ist die Unterbringung auf einer Schulen mit Internatsbetrieb in Nepals Hauptstadt Kathmandu. 

Neben den üblichen Schulgebühren (ca. 37 Euro pro Monat) fallen in Internatsschulen zusätzlich noch mal so viele Kosten für die Unterbringung an. Mit diesen Unterbringungskosten wird dafür gesorgt, dass für das Kind ein eigenes Bett, Lern- und Freizeitbereiche, eine ganztägige Verpflegung sowie Hygiene (Zahnbürste, Seife, Kleiderreinigung…) gewährleistet sind. Damit leben die Kinder – neben dem Schulbesuch – mit einigen Vorteilen gegenüber zu Hause.

Wenn Sie diese Patenschaft übernehmen wollen, dann schreiben Sie uns bitte eine Email. Die Patenschaft für ein Langtang-Kind kostet 75 Euro im Monat (monatliche, halbjährliche oder jährliche Zahlung ist möglich). Sie können sich diese Patenschaft auch gerne teilen. Wenn Sie keinen Paten-Partner haben, suchen wir gerne für Sie. 

Als Pate erhalten Sie einmal im Jahr ein aktuelles Foto, ein Zeugnis sowie aktuelle Informationen zu Ihrem Patenkind die wir Ihnen in einem Online-Archiv zur Verfügung stellen. Mit Ihrem Patenschaftsbeitrag ermöglichen Sie Ihrem Patenkind den Besuch einer Schule. 

Im Moment geht Tenzin noch nicht zur Schule, würde dies aber gerne so schnell wie möglich tun.

Print Friendly, PDF & Email