Nepal Kinderhilfe e.V. engagiert sich für die Berufsausbildung von Patenkindern!

Eine gute Schulausbildung ist besonders für Kinder aus ärmeren Verhältnissen enorm wichtig, aber wie geht es nach dem SLC (School Leaving Certificate, Abschluss nach Klasse 10) und 2 weiteren Schuljahren weiter?

Bislang haben einzelne Paten, die persönlichen Kontakt zu ihren Patenkindern hatten, ihren Kindern die berufliche Ausbildung finanziert. Schon lange suchten wir nach einer Möglichkeit, auch von Seite des Vereins einzelne Kinder, die unser Patenprogramm durchlaufen haben, bei der anschließenden Berufsausbildung zu unterstützenNun starten wir das Projekt mit zwei Kindern (Urmila Tamang und Chhoni Tamang) , die in unserem Kinderhaus in Budhanilkantha aufgewachsen sind. Wenn Ihnen dieses Projekt gefällt und Sie die Berufsausbildung unterstützen möchten, freuen wir uns über Spenden oder eine Patenschaftsübernahme.

Neues von Urmila
Neues von Chhoni