Mandala Children Home

Faltblatt: Mandala Children Home

Unser Kinder- oder Waisenhaus, das Mandala Children Home, Budhanilkantha, wurde vor drei Jahren gegründet, als unsere Mitarbeiter mit der Situation konfrontiert wurden, dass ein Geschwisterpaar plötzlich elternlos wurde und es niemanden gab, der sich um diese Kinder hätte kümmern wollen. So haben wir damals zugestimmt, diese Kinder bei uns aufzunehmen und legten damit den Grundstein, ein kleines Haus für Waisenkinder ins Leben zu rufen.

Mittlerweile ist unsere Organisation in dem Vorort von Kathmandu sehr bekannt und man kann die Augen vor den sozialen Notständen nicht mehr verschließen. Heute betreuen wir bereits 18 Kinder, ein zwischenzeitlicher Umzug in ein größeres Haus war absolut notwendig.

Unsere Kinder leben im Mandala Children Home wie in einer großen Familie. Mim Lal und Gita Shrestha spielen aufopfernd die Elternrolle und die Kinder fühlen sich unter sich wie Geschwister. Die älteren Kinder übernehmen bereits zumutbare Aufgaben und kümmern sich um die jüngeren Geschwister. Ganz ohne fremde Hilfe geht es bei so vielen Kindern nicht mehr. Eine sonst mittellose Frau hilft uns in der Küche, bei der Wäsche und den tausend anderen Dingen, die täglich anfallen.

Es ist nicht schwer alles aufzuzählen, was wir für diese Kinder tun. Alles das, was auch Eltern für ihre Kinder tun, wenn es ihre finanziellen Mittel erlauben würden.

Für nepalische Verhältnisse ist das, was hier geleistet wird weit mehr, als die meisten Kinder je erwarten können:

Mit Ihren Spenden stellen wir sicher, dass

Die Betreuungskosten

In der dezeitigen Umgebung benötigen wir für die Betreuung eines Kindes ca. 640 € / Jahr. Damit decken wir alle zuvor genannten Leistungen ab.

Wie können Sie Ihre zweckgebundene Spende einrichten:

Als Zahlungsart für eines der folgenden Konten bieten wir Ihnen an:

Wir wollen ein weiteres Kinderhaus aufbauen, dazu brauchen wir Ihre Hilfe: