Mit der Vereinsgründung wurde gleichzeitig der Antrag auf Steuerbegünstigung wegen Gemeinnützigkeit und Mildtätigkeit beim zuständigen Finanzamt Viersen eingereicht. Die erneute Anerkennung der Gemeinnützigkeit wurde mit dem Feststellungsbescheid vom 15.10.2012 erteilt.

Unsere Steuernummer lautet: 102/5865/0902 VSt 32

Feststellung

Die Körperschaft ist nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

Hinweise zur Ausstellung von Zuwendungsbestätigungen

Die Körperschaft fördert folgende allgemein als besonders förderungswürdig anerkannte gemeinnützige Zwecke:

Die Satzungszwecke entsprechen § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 04 AO.

Behandlung von Spenden

Die Körperschaft ist berechtigt, für Spenden, die ihr zur Verwendung für diese Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck ( § 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen. Behandlung der Mitgliedsbeiträge Die Körperschaft ist berechtigt, für Mitgliedsbeiträge Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck ( § 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.